Warum gehst du zur BOJE ?

Schüler und Schülerinnen antworten:

In der BOJE möchte ich den Hauptschulabschluss erreichen. Die BOJE wurde mir vom Jobcenter empfohlen. Die Mitarbeiter der BOJE gehen genau auf die individuelle Lebenssituation von uns ein und helfen so auch Probleme außerhalb des Schulalltags zu lösen.

 

Die BOJE ist anders als andere Schulen, weil man hier viel Hilfe beim Praktikum suchen bekommt und der Unterricht wird an die Klassen angepasst.

 

Ich war früher an einer anderen Schule. Es war anders. Wenn der Unterricht fertig war hat der Lehrer uns nicht weiter geholfen. Da hat man nicht die Möglichkeit, Nachhilfe zu nehmen. Am Mittwoch und Donnerstag direkt nach dem Unterricht.

 

Ich möchte hier einen guten Hauptschulabschluss schaffen. Ich habe mich informiert durch Freunde und im Internet. Es solle sehr gut sein und etwas anders als die Schule. Man kriegt in der BOJE Nachhilfe umsonst und auch private Sachen kann man der BOJE anvertrauen. BOJE hat weniger Schüler als in anderen Schulen und es gibt nur zwei Klassen, die 9 und die 10 was ich selber sehr gut finde. BOJE greift ein am meisten auf Praktikumssuche damit wir wissen, in welche Berufe wir einsteigen wollen. Mein erstes Praktikum lief sehr schnell, ich hab was eigenes gefunden, hatte ein Vorstellungsgespräch, musste Verträge und alles andere unterschreiben. Ich möchte später gerne im Einzelhandel tätig sein, z.b. Aldi, dm oder H&M, Zara, Kult. Die Arbeitszeit ist sehr wichtig so wie die Einnahmen und die Arbeitsart (einräumen, kassieren). Das Praktikum soll am besten in der Nähe sein,  dass man pünktlich erscheint und motiviert ist.

 

In die BOJE bin ich gekommen, weil ich meine Ausbildung abgebrochen habe und meinen Hauptschulabschluss nachholen will. Es geht nicht nur um die Schule sondern uns helfen unsere Sozialpädagoginnen auch privat. Man kann ihnen alles erzählen und anvertrauen, z.B. Frau Mainka weiß was zuhause, eher gesagt privat, bei mir abgeht  und das wäre an anderen Schulen nicht möglich. Der Unterricht wird jedem gleich angepasst so dass es alle verstehen. Bei Unklarheiten kann man sich an den Lehrer wenden und es besprechen.